Sie suchen einen Anwalt für Familienrecht, Arbeitsrecht oder MLM-Recht in Köln?

Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in Köln

Arbeitsrecht

Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindungen, Arbeitsverträge und mehr: Unsere Kanzlei ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Arbeitsrecht.

Arbeitsrecht in Köln
Rechtsanwälte für Familienrecht in Köln

Familienrecht

Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht und Umgangsregelungen: Wir sind für Sie da und unterstützen Sie in allen familienrechtlichen Fragen.

Familienrecht in Köln
Rechtsanwälte für MLM-Recht in Köln

MLM-Recht

In das Multi-Level-Marketing fließen verschiedene Rechtsgebiete ein. Als erfahrene MLM-Anwälte finden wir für Ihr Projekt eine optimale Lösung.

MLM-Recht in Köln

Wir helfen Ihnen weiter

  • als Ihr Rechtsanwalt in Gerichtsverfahren
  • als juristische Berater
  • bei der Erstellung und Prüfung von Verträgen.

mehr erfahren
Transparentes Logo advopart | Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Die Rechtsanwälte an Ihrer Seite

IHR RECHT IST UNSER PART.

Um sich in juristischen Auseinandersetzungen zu behaupten und Ihre Rechte durchzusetzen, benötigen Sie starke Partner. Mit der nötigen Durchsetzungskraft und Widerstandsfähigkeit verfolgen wir Ihr Ziel und setzen uns für Ihr Recht ein. Während der gesamten Mandatierung sind wir jederzeit als Ansprechpartner für Sie da und lassen Sie nicht allein im Regen stehen.

Unabhängig davon, mit welchen rechtlichen Anliegen Sie zu uns kommen: Wichtig ist uns, dass Ihr Rechtsanwalt Sie versteht und auf kompetente, unkomplizierte Weise für Sie tätig wird. In unserer Rechtsanwaltskanzlei steht der Mensch im Mittelpunkt – Ihr Recht ist unser Part.

WAS UNS AUSZEICHNET

Wir nehmen uns Zeit für jeden einzelnen Mandanten und sorgen dafür, dass nicht nur wir, sondern auch Sie verstehen, welche rechtlichen Schritte aus welchem Grund erfolgen sollten. Wenn es um die Vorbereitung einer Klage geht, geben wir natürlich auch unsere Einschätzung dazu ab, welche Erfolgsaussichten Sie in einem Gerichtsverfahren haben.

Kompetenz MÜSSEN Sie von Ihrem Rechtsanwalt erwarten. Sie können sicher sein, dass wir darüber in sehr hohem Maß verfügen. In den Rechtsgebieten, in denen wir tätig sind, verfügen wir über langjährige juristische Expertise und haben natürlich auch entsprechende Erfolge vorzuweisen.

In unserer Rechtsanwaltskanzlei legen wir viel Wert auf eine 100-prozentige Kostentransparenz. Auf Wunsch erläutern wir Ihnen jeden einzelnen Kostenpunkt – schließlich müssen Sie verstehen, was Ihr Rechtsanwalt und das Gesamtverfahren kosten.

UNSERE FACHGEBIETE IM DETAIL

IMMER BESTENS INFORMIERT

  • Scheidung: Wann müssen Richter Kinder anhören?

    Eine Scheidung beendet das Verhältnis zwischen den Ehegatten, nicht aber deren Verhältnis zu den Kindern. Allerdings leben die Kinder in der Regel bei einem Elternteil, während dem anderen ein Umgangsrecht zusteht. Können sich die Eltern einigen, gibt es keinen Anlass das Gericht zu bemühen. Doch eine Scheidung endet wie so oft im Streit. Wer die Kinder bekommt und wie das Umgangsrecht aussieht, muss dann vor Gericht erstritten werden.

    12. Juli 2019
  • Kein Urlaubsanspruch in Elternzeit

    Gerade die Zeit nach der Geburt ist für die Eltern ziemlich anstrengend. Gerne wird daher die Elternzeit genommen, in der das Arbeitsverhältnis ruht. Hier stellt sich dann die Frage, ob der Arbeitnehmer in dieser Zeit, einen Anspruch auf Urlaub erwirbt.

    5. Juli 2019
  • Katholische Kirche: Zweite Ehe ist kein Kündigungsgrund

    Staat und Kirche sind klar voneinander getrennt. Der Arbeitsplatz bleibt einem auch nach einer Scheidung erhalten und wer eine zweite Ehe eingehen möchte, kann ebenfalls seinen Arbeitsplatz behalten. Das ist das Selbstverständnis, welches grundlegend vorherrscht. Doch es gibt eine Nische, wo diese Grundsätze nicht so selbstverständlich sind. Denn Arbeitnehmer mit kirchlichem Arbeitsverhältnis unterliegen speziellen Regelungen.

    28. Juni 2019
  • Gemeinsames Sorgerecht: Rechte und Pflichten der Eltern

    Eltern haben gegenüber ihren Kindern Rechte und Pflichten, die sie gemeinsam wahrnehmen können bzw. müssen. Den Eltern obliegt somit ein gemeinsames Sorgerecht. Ein gemeinsames Sorgerecht ist klar im Eherecht geregelt und bleibt auch nach der Scheidung aufrechterhalten. Denn eine Scheidung beendet das Verhältnis der Eltern zueinander, nicht aber deren Rechte und Pflichten gegenüber den Kindern. Ein gemeinsames Sorgerecht wirkt über die Scheidung hinaus. Allerdings unterliegt ein gemeinsames Sorgerecht auch Beschränkungen.

    21. Juni 2019
Mitglied im Kölner Anwaltverein
Mitglied im Deutschen Anwaltverein
Deutsche Anwaltshotline - advopart
RÜCKRUFSERVICE

Der Erstkontakt mit Ihrem Rechtsanwalt erfolgt meist per E-Mail oder Telefon. Für ein solches Telefonat ist eine ungestörte Atmosphäre besonders wichtig. Deshalb bieten wir Ihnen zu einem von Ihnen gewünschten Termin unseren Rückrufservice an.

Ich wünsche einen Rückruf bzgl.:

advopart